beitrag113 Ernährungswissenschaftlerin gegen Kernkraftwerke

Ernährungswissenschaftlerin gegen Kernkraftwerke

Medienfackel (rs) | Ein Studium der Ernährungswissenschaften und Forschungen an Ratten und Hamstern befähigten Dr. rer. nat. Inge Paulini für das Umweltbundesamt. Heute ist sie Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz und sagt – Überraschung! – im Tagesspiegel: „Es wäre besser, wenn gar keine Kernkraftwerke mehr in Europa liefen“. — Strom? Ach was: Jodtabletten! ⋙ LINK

Zurück