beitrag115 Der Staat soll dem Philosophen das Denken ersparen

Der Staat soll dem Philosophen das Denken ersparen

Medienfackel (rs) | Richard David Precht wird als Stichwortgeber der Verbotspolitik vom WDR 5 gern zitiert. Der „Philosoph“ und Medienliebling will „ethischer leben“. Er zerbricht sich den Kopf, woher er „Lebensmittel ohne Plastik bekommen“ kann. Ihm „wäre viel lieber, der Staat würde nicht-recycelbares Plastik verbieten, dann müßte ich mir keinen Kopf mehr darum machen.“ ⋙ LINK

Zurück