beitrag24 Mini-Windradl für „Energiewende im Kleinen“

Mini-Windradl für „Energiewende im Kleinen“

Medienfackel (rs) | Kein Propaganda-Thema für „regenerative Stromerzeugung“ ist zu skurril, um nicht als erfolgreiche „Energiewende im Kleinen“ gehypt zu werden. So stellt der Merkur ein Mini-Windradl vor: „Die Frage ,Lohnt sich das denn? ', … muss der Bastler immer mit einem klaren Nein beantworten.“ Keine „Stromersparnis“, dafür „nerviges Brummen im Haus“. ⋙ LINK

Zurück