beitrag45 Bekennerjournalismus der „Regierungsflüstertüten“

Bekennerjournalismus der „Regierungsflüstertüten“

Medienfackel (rs) | „Regierungsflüstertüten“ wie den Stern knöpft sich Holger Fuß in der Tagespost vor: „Zeithistoriker werden später untersuchen können, wie in den Kanzlerjahren Angela Merkels eigentümliche Formen eines Bekennerjournalismus entstanden sind“. Die Berichterstattung sei „mehr von moralischer Haltung denn von scharfsichtiger Realitätsbeobachtung geprägt“. ⋙ LINK

Zurück