beitrag66 „Rechtsextreme“ wählen mehrheitlich die Etablierten

„Rechtsextreme“ wählen mehrheitlich die Etablierten

Medienfackel (rs) | Wolfgang Prabel deckt auf Geolitico auf, dass die Leitmedien einen wichtigen Aspekt einer aktuellen Wähler-Studie der Bertelsmann-Stiftung ignoriert haben. Die mit fragwürdigen Methoden identifizierten „Rechtsextremen“ wählen demnach nicht etwa nur AfD, sondern auch die Groko. Einschließlich FDP, Grüne und Linke wählt die deutliche Mehrheit „rechtsextrem“. ⋙ LINK

Zurück