beitrag70 Von der Landesverteidigung zum „Peacekeeping“

Von der Landesverteidigung zum „Peacekeeping“

Medienfackel (rs) | Prof. Dr. Sönke Neitzel ist der derzeit einzige Professor für Militärgeschichte in Deutschland. Er schrieb über die „Kriegerkultur“ vom Kaiserreich bis zur Berliner Republik. Für die PAZ sprach René Nehring mit ihm über die politischen Grundlagen der Bundeswehr, ihr Traditionsverständnis und das schwierige Verhältnis der Deutschen zu ihren Streitkräften. ⋙ LINK

Zurück