beitrag81 Berlin heißt ab sofort Ntabozuko – in Südafrika

Berlin heißt ab sofort Ntabozuko – in Südafrika

Medienfackel (rs) | „Südafrika tauft etliche Orte um und distanziert sich damit auch auf der Landkarte von seiner Kolonialgeschichte“, meldet n-tv. Die Siedlung Berlin heißt ab sofort Ntabozuko, die Hafenstadt Port Elizabeth wird zu Gqeberha. Will der ANC mit „unnötigen symbolischen Gesten“ bekannte Reiseziele aus den Navi-Systemen von Touristen verschwinden lassen? ⋙ LINK

Zurück