me213 VORGELESEN Roland Baader: Totgedacht

VORGELESEN  Roland Baader: Totgedacht

Medienfackel (rs) | Roland Baader widerlegt in seinem Hauptwerk „Totgedacht: Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören“ alle Spielarten des Sozialismus und Kollektivismus. Er fragt, weshalb alle totalitären Menschheitskatastrophen letztlich Kopfgeburten von Intellektuellen waren. Und warum die geistigen Eliten immer wieder von zerstörerischen Ideologien fasziniert sind. ⋙ LINK

Zurück