me227 LESEZEICHEN Sandra Kristin Meier: Karl – 2050

LESEZEICHEN  Sandra Kristin Meier: Karl – 2050

Medienfackel (rs) | „Noch schöner als die alte war nur die neue Zeit.“ schreibt Sandra Kristin Meier in ihrer satirischen Dystopie „Karl – 2050“ (Taschenbuch bei BoD – Books on Demand). Nach einem Nachtmaskenvergehen kommt der linientreue Karl ins Arbeitslager. Dort lernt er die Dissidentin Rita kennen. Er verrät sie. Sie kehrt zurück und entführt ihn in eine andere Welt. ⋙ LINK

Zurück