me234 Zensur 2021: Lesen im Sonderlesesaal unter Aufsicht

Zensur 2021: Lesen im Sonderlesesaal unter Aufsicht

Medienfackel (rs) | Über eine perfide Art von Zensur berichtet die Junge Freiheit: Wer in der Freiburger Unibibliothek „Heerlager der Heiligen“ (Jean Raspail) oder „Mit Linken leben“ (Lichtmesz und Sommerfeld) lesen will, wird verwiesen auf den „Sonderlesesaal zu wissenschaftlichen Zwecken“. Auch Hinweise „von Nutzerinnen und Nutzern“ stufen Werke als Giftschrankliteratur ein. ⋙ LINK

Zurück