me282 Zweidrittel-Mehrheit gegen Gender-Gaga-Sprache

Zweidrittel-Mehrheit gegen Gender-Gaga-Sprache

Medienfackel (rs) | Glatte 65 Prozent der Deutschen halten nichts vom Gender-Gaga, referiert MMnews eine Infratest-Umfrage. Eine Zweidrittel-Mehrheit lehnt Formulierungen wie „Zuhörende“ statt „Zuhörer“ und das schriftliche große Binnen-I („WählerInnen“) ebenso ab wie eine Kunstpause („Pendler_innen“) beim Sprechen. Im Vorjahr lag die Ablehnung noch bei 56 Prozent. ⋙ LINK

Zurück