me341 Weniger Ökostrom – verantwortlich ist „das Wetter“

Weniger Ökostrom – verantwortlich ist „das Wetter“

Medienfackel (rs) | Ernüchtert meldet die FAZ: Im ersten Halbjahr erreichte der Anteil der aus Wind, Sonne u. a. Regenerativen „gewonnenen Elektrizität 43 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland.“ 2020 waren es 50 Prozent. Und woran lag es? „Verantwortlich hierfür war vor allem das Wetter“, teilten der Verband BDEW und das Forschungszentrum ZSW mit. ⋙ LINK

Zurück