me376 Flut war angekündigt – Opfer durch Staatsversagen

Flut war angekündigt – Opfer durch Staatsversagen

Medienfackel (rs) | Sciencefiles berichten, dass viele Todesopfer der Flut vermeidbar waren und nicht dem „Klimawandel“ anzulasten sind: „Hannah Cloke, Professer der Hydrologie an der Universität Reading sagte, dass ein ‚monumentales Versagen des Systems' zu den menschlichen Kosten dieser tödlichsten Nachkriegs-Naturkatastrophe zumindest beigetragen habe.“ ⋙ LINK

Zurück