me403 Thomas Hartung erinnert an Konrad Duden

Thomas Hartung erinnert an Konrad Duden

Medienfackel (rs) | Thomas Hartung erinnert an Konrad Duden. Der Gymnasiallehrer legte das „Orthographische Wörterbuch“ vor, das seit 1880 ein Nachschlagebuch für jedermann war. Diese Rolle als Hüter der Sprache und Standardwerk hat der Duden verloren, denn seine Redaktion „gendert“ für die „Geschlechtergerechtigkeit“ und gibt traditionelle Wortbedeutungen auf. ⋙ LINK

Zurück