me411 Warum Demonstrationen keinesfalls zwecklos sind

Warum Demonstrationen keinesfalls zwecklos sind

Medienfackel (rs) | „Widerstand ist aussichtsreich!“ ermuntert uns Dr. Andreas Tiedtke und erörtert einige praxeologische Aspekte: „Politiker werden umso weiter gehen, je weniger ihnen Widerstand entgegengebracht wird.“ Bezogen auf den berüchtigten Satz von Juncker meint Tiedtke: „Die Regierenden fürchten den Widerstand (‚großes Geschrei' und ‚Aufstände') sehr wohl.“ ⋙ LINK

Zurück