me415 Markus Krall: Mechanismen des Gütererwerbs

MINIATUR  M. Krall: Vier Mechanismen des Gütererwerbs

Medienfackel (rs) | Der Unternehmensberater und „Crash-Prophet“ Dr. rer. pol. Markus Krall notiert: „Es gibt nur vier Mechanismen des Gütererwerbs: Freiwilliger Tausch = Marktwirtschaft und Freiheit; Bürokratische Zuteilung = Sozialismus im Frühstadium; Schlange stehen = Sozialismus für Fortgeschrittene; Gewalt, Mord & Totschlag = Sozialismus im Endstadium.“ —

Zurück