me469 Kann „grüner“ Wasserstoff die Energiewende retten?

Kann „grüner“ Wasserstoff die Energiewende retten?

Medienfackel (rs) | Prof. Dr. Ing. Hans-Günter Appel vom NAEB betrachtet die immensen Kosten und technischen Aufwendungen, wenn grüne Politik mit Wasserstoff die Energiewende retten will. Er rechnet vor: „‚Grüner' Wasserstoff als Stromspeicher verteuert den Speicherstrom um das 5-fache.“ Und er meint: „Wasserstoff für die Stahlherstellung ist ein Rückschritt in das Altertum.“ ⋙ LINK

Zurück