me500 Peter Kuntze: Deutschlands Staatsvolk – ein Tabu

Peter Kuntze: Deutschlands Staatsvolk – ein Tabu

Medienfackel (rs) | „Deutschlands Staatsvolk bleibt ein Tabu“, schreibt Peter Kuntze auf Krautzone. Durch den massenhaften Zustrom vorgeblich Asylsuchender habe sich den Deutschen „eine neue nationale Frage gestellt, die das polit-mediale Establishment ängstlich zu bemänteln und ... zu beschweigen versucht“ und eine „Treibjagd auf alles Nationalkonservative“ veranstaltet. ⋙ LINK

Zurück