me504 „Fast ein Euro des Benzinpreises fällt an den Staat“

„Fast ein Euro des Benzinpreises fällt an den Staat“

Medienfackel (rs) | Die Sonntagskolumne von Jörg Urban ist wieder lesenswert, sie widmet sich den Energiepreisen: „Die einfachste und schnellste Möglichkeit, dieses existenzielle Problem zu lösen, sind Steuersenkungen: Fast ein Euro des Benzinpreises pro Liter fällt an den Staat. Beim Gaspreis liegt der Steuer- und Abgabenanteil mit 35 Prozent ebenfalls sehr hoch.“ ⋙ LINK

Zurück