me509 US-Behörde vertuscht das Versagen von Impfstoffen

US-Behörde vertuscht das Versagen von Impfstoffen

Medienfackel (rs) | „Ein Großteil der Bevölkerung ist unterworfen oder gedanklich auf Linie gebracht.“ Nur stören „ein paar lästige Fakten“, die Rubikon nennt: „Die US-Gesundheitsbehörde CDC vertuscht das Versagen von Impfstoffen“. Nur Impfdurchbrüche würden gezählt, die in die Klinik oder zum Tod führen, um „das Narrativ der ‚Pandemie der Ungeimpften'“ zu stützen. ⋙ LINK

Zurück