me531 Clemens Schneider ärgert „Hasenfuß-Liberalismus“

Clemens Schneider ärgert „Hasenfuß-Liberalismus“

Medienfackel (rs) | „Dass nur 39 Prozent der Berliner nicht von der Idee begeistert waren, anderen Leuten einfach mal ihr Eigentum wegzunehmen, liegt nicht nur daran, dass Ulbrichts Geist noch durch die Straßen weht“, meint Clemens Schneider: „Bitte kein Hasenfuß-Liberalismus mehr“. Liberale Botschaften sollten „nicht nur zu Kopfe steigen, sondern auch ans Herz gehen“. ⋙ LINK

Zurück