me603 D. Maxeiner: „Dicke Luft in der Klima-Philharmonie“

D. Maxeiner: „Dicke Luft in der Klima-Philharmonie“

Medienfackel (rs) | Dirk Maxeiner (AchGut): „Im Hamburger ‚Haus der Erde' sollen die exzellentesten der exzellenten Forscher das Klimasystem analysieren, das Klima von morgen vorhersagen.“ Probleme von heute mache das Klimasystem des Gebäudes. Die Kosten seien von geplanten 177 Mio. Euro auf mittlerweile 303 Mio. Euro geklettert. Und abgerechnet wird erst 2024. ⋙ LINK

Zurück