me606 Erwin Rommel „missachtete verbrecherische Befehle“

Erwin Rommel „missachtete verbrecherische Befehle“

Medienfackel (rs) | Erwin Rommel war Hitlers „Lieblingsgeneral“ und wurde zum Suizid gezwungen. Ein Kalenderblatt von Dr. Thomas Hartung erinnert an den „Wüstenfuchs“, das soldatische Vorbild auch der Bundeswehr. Militärhistoriker sehen heute in Rommel keinen „radikalen Weltanschauungskrieger“, denn er „missachtete mehrmals verbrecherische Befehle“. ⋙ LINK

Zurück